Die junge Zielgruppe @ GARSTEN

Ob Alpha, Y oder Z – wir kennen Ihre Zielgruppe

Es gibt sie nicht, die eine junge Zielgruppe! Klar, haben Sie als Marketeer eine Vorstellung, wer sie sind, die jungen Leute, wenn von der Generation Z und der Generation Alpha gesprochen wird. Aber um die Eltern der Generation ALPHA – die Millenials oder auch Generation Y genannt – und die Generation Z erfolgreich zu erreichen, braucht es einen hochdifferenzierten Blick. Am besten ist dieser empathisch und bezieht entwicklungspsychologische Aspekte ebenso ein wie sozial-gesellschaftliche. Es geht um eine außerordentlich vielfältige Zielgruppe, die interessant, bunt, heterogen und komplex ist. Gut, dass wir als Expert:innen für die kommunikative Ansprache junger Zielgruppen und Familien die Abwechslung lieben und uns nur zu gerne kreativ und strategisch austoben.

Werthaltige Kommunikation – ein Muss für Ihre Zielgruppe und unsere Agentur

Neben unserer Liebe zur Kreativität, Phantasie und strategischen als auch konzeptionellen Arbeit im Marketing, sehen wir uns in unserem täglichen Tun Werten verpflichtet, die ein gleichberechtigtes Miteinander sowie den verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt zum Ziel haben. Werte, für die sich auch junge Zielgruppen stark machen und die Sie mit Ihrer Marke berücksichtigen können.

Zielgruppe Marketing
Zielgruppe Marketing

Sie wollen involvierende Kommunikation für Ihre Marke?

Wir kreieren sie im interaktiven Prozess mit Ihrer Zielgruppe

Unser Erfolgssystem für authentische, impactstarke und involvierende Kommunikation ist das empathische Markensystem von GARSTEN. Sieben Schritte, die Ihnen und Ihrer Marke kontinuierlichen Erfolg in einer Zielgruppe sichert, die sich in permanenter Veränderung befindet.

Zielgruppe Alterscluster
Zielgruppe Alterscluster

Unser Raster: die Alterscluster!

Ein differenzierter Blick auf die junge Zielgruppe

Kinder sind nicht gleich Kinder – mit 5 Jahren sind völlig andere Themen spannend als mit 7, 16-Jährige sind anders zu begeistern als 18-Jährige oder 27-Jährige. Unsere Alterscluster informieren Sie als Marketeer über die Lebenswelten der Generation Z und Generation Alpha. Das Wissen um relevante Medien, Themen und Trends ist wichtig – entwicklungspsychologische Aspekte liefern zusätzlich wertvolle Insights. Wir verstehen die Generation Alpha und deren Millenials-Eltern, auch Generation Y genannt, sowie die Generation Z in all ihren Facetten und garantieren so für involvierende kreative Kommunikationskonzepte. Kurzum: wir wissen die Parameter, um junge Menschen und Familien mit werthaltiger Kommunikation von verantwortungsbewussten Marken nachhaltig zu begeistern!

Zielgruppe DISG Modell

Das DISG-Persönlichkeitsmodell nach William Moulton Marston

Unsere Kommunikation involviert alle Persönlichkeitstypen Ihrer Zielgruppe

Das Wissen um die vier Persönlichkeitstypen nach W. M. Martson ermöglicht uns in unserer kreativen, strategischen und konzeptionellen Arbeit für Unternehmen und Marken eine weitere Differenzierung, um die Generation Alpha und Generation Z erfolgreich zu involvieren. Um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von Ihrer Marke und Ihrem Produkt zu begeistern, berücksichtigen wir in der Entwicklung die Spezifika des jeweiligen Persönlichkeitstyps. Denn unabhängig von generations-spezifischen Besonderheiten liegen der Zielgruppe stets bestimmte Persönlichkeitsmerkmale zugrunde. Darauf abgestimmte Konzepte schaffen positive Interaktionen mit Ihren Konsument:innen.

Was das konkret für Ihre Kommunikation an die Generation Z, Generation ALPHA und an Familien bedeutet, erarbeiten wir gerne für Sie.

Dominanter Typ

Ist motiviert, Probleme zu lösen und schnelle Ergebnisse zu erreichen. Stellt den Status quo in Frage. Bevorzug direkte Antworten, vielfältige Tätigkeiten und Unabhängigkeit.

Initiativer Typ

Ist motiviert, andere zu überzeugen und zu beeinflussen. Ist offen und drückt seine Gedanken und Gefühle in Worten aus. Er arbeitet am liebsten mit anderen zusammen.

Stetiger Typ

Ist motiviert, ein berechenbares, organisiertes Umfeld zu schaffen. Ist geduldig und ein guter Zuhörer. Er ist lieber Teammitglied als Teamleiter und hört lieber zu, als selbst zu reden.

Gewissenhafter Typ

Ist motiviert, hohe Standards zu erreichen. Er ist eher diplomatisch und wägt das Pro und Contra ab. Er bevorzugt ein Umfeld, welches klar definierte Erwartungen hat.

Zielgruppe DISG Modell
Zielgruppe Sinus Milieus
Zielgruppe Sinus Milieus

Die soziokulturelle Vielfalt

Blick auf unterschiedliche Lebenswelten der Zielgruppe

Neben der Clusterung in Alterssegmente und dem DISG-Modell beziehen wir auch die SINUS-Milieus sowie die SINUS-Jugendmilieus in unsere Zielgruppenanalyse – meist im Rahmen unseres empathischen Markensystems ein. Die SINUS-Milieus erfassen die soziale Lage und die Werteeinstellung von Menschen und vereinen Gleichgesinnte in einem Milieu. In den verschiedenen Lebenswelten in unserer Gesellschaft dominieren unterschiedliche Werte; es werden unterschiedliche Lebensziele gesetzt und es finden unterschiedliche Lifestyles statt. Für Marketeers, Unternehmen, Marken und uns als Kommunikationsexpert:innen ist dies wichtig zu beachten, um die Zielgruppe Generation Z und Familien differenzierter und damit erfolgreicher anzusprechen und zu involvieren. Jedes Milieu verlangt seinen eigenen Content – so wie jedes Alter und jeder Persönlichkeitstypus! Wir bringen in unserer kreativen Arbeit sämtliche Parameter zusammen und entwickeln inhaltlich wie visuell relevante Konzepte.

Zielgruppe Familie Archetypen
Zielgruppe Familie Archetypen

Das ist doch alles archetypisch

Von Mütter-Typen und Väter-Rollen

Geht es um die Ansprache der Zielgruppe Generation Alpha, geht es auch immer um die Generation Y, die Eltern der Alphas. Bis zu einem Alter von mindestens 10 Jahren fungieren die Eltern – und da oftmals die Mütter – als sog. Gatekeeper. Um die Generation Alpha und Familien in der Kommunikation zu erreichen, involvieren wir Kinder und Eltern. Unser zielgruppenspezifisches marketingstrategisches, kreatives, psychologisches und pädagogisches Wissen hilft uns bei der Entwicklung emotional involvierender Kommunikationskonzepte. Das Wissen um die unterschiedlichen Archetypen der Mütter und Väter ermöglicht uns noch spezifischere Inhalte und Mehrwerte zu entwickeln, die von der jeweiligen Marke, Produkten und Dienstleistungen begeistern. Unsere Face-to-Face-Interviews von Eltern erweitern unser theoretisches Expert:innenwissen. In der Entwicklung gilt es für den identifizierten und festgelegten Eltern-Archetyp die passende Übersetzung zu finden und diese kreativ und emotional involvierend umzusetzen.

Generation Z – eine einflussreiche Zielgruppe im Marketing

Kreativagentur GARSTEN kennt die Teens und Twens

Die Generation Z ist eine hochattraktive Zielgruppe für Marken. Einerseits als Konsumentin, andererseits in ihrer Rolle als Vorbild und Trendsetter für ältere Generationen. Die Generation Z gibt den Ton an! Wir kennen die jungen Menschen der Generation Z, ihre Lebenswelten, Bedürfnisse, Ansprüche und Werte und wissen, was sie von Marken erwarten. Mit viel Erfahrung, Know-How, Empathie und Kreativität entwickeln wir erfolgreiche Marketingstrategien, aufmerksamkeitsstarke Kommunikationskonzepte und involvierenden Content für diese Generation.

Kinder als Zielgruppe – Chance und Herausforderung für Marke

Die Alphas und ihr besonderer Anspruch

Kinder haben eine hohe Affinität zu Marken und Markenwelten – die wir als Kreativagentur im Kindermarketing unter Berücksichtigung pädagogischer Werte kreieren. Unsere strategische und kreative Arbeit für Marken mit jungen Zielgruppen basiert auf über 35 Jahren Erfahrung mit nationalen und internationalen Marken aus unterschiedlichen Branchen, unserem empathischen Markensystem und unserem tiefen Expert:innenwissen über Kinder, junge Menschen und Familien, Marketing und Kreation. Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung bewusst, die in der Kommunikation zu Kindern als Zielgruppe liegt und beachten entsprechende Restriktionen und ethische Werte.

Eltern und Kinder – Ihre Zielgruppe im Familienmarketing

GARSTEN bringt Ihre Marke in die Familie

Die Platzierung einer Marke innerhalb der Familie ist eine besondere Herausforderung im Marketing. Es sind unterschiedliche Zielgruppen zu beachten – Kinder und Eltern – mit jeweils individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Der Einfluss der „Entscheider-Käufer-Verwender“-Rolle auf die Marke ist zentral und muss individuell und empathisch betrachtet werden. Wir als Kreativagentur für Familienmarketing gehen bei der strategischen und kreativen Entwicklung mit System vor und entwickeln Content für digitale und analoge Touchpoints, der für die primäre und sekundäre Zielgruppe innerhalb der Familie für Aufmerksamkeit und Involvement sorgt.

Blog

Kontakt
+49 69 9288669 0

Wir freuen uns auf Sie!